Noni-Saft Wellness – Warum ist Noni-Saft für den Menschen wichtig?

Das Wichtigste im Leben eines jeden Menschen ist seine Gesundheit, die jedoch oft Unterstützung braucht. Die Art der Ernährung, die körperliche Betätigung, die persönlichen Beziehungen zur Familie und zu Kollegen sind dabei wichtig. Aber manchmal muss man auf zusätzliche „Helfer“ für die Gesundheit zurückgreifen, zu denen insbesondere der Noni

 Saft gehört.

Was ist Noni?

Es handelt sich um die Frucht einer immergrünen Pflanze aus der Gattung Morinda Citrifolia, die im Pazifik wächst und 12 Monate im Jahr Früchte trägt.

Warum ist Noni-Saft für den Menschen wichtig?

Die Zusammensetzung von Noni Saft umfasst mehr als 150 Bestandteile, die für den Menschen unentbehrlich sind. Dabei handelt es sich um Kohlenhydrate, die wichtigsten Energielieferanten, „lebende“ Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, biologisch aktive Substanzen und Sorptionsmittel. Diese Bestandteile des Saftes sind an allen biologischen Prozessen des Körpers beteiligt, am Aufbau und der Funktion der Zellen, ihrer Erneuerung.

Wie wirkt der Noni-Saft?

Bei oraler Einnahme durchläuft es den Magen-Darm-Trakt und stimuliert dessen motorische Aktivität, wodurch motorische Störungen wie Sodbrennen, Aufstoßen und Übelkeit beseitigt werden. Es hilft gegen Durchfall und Verstopfung. Noni-Saft fördert die Produktion von Enzymen und verbessert so die Verdauung. Wichtig ist auch, dass Noni zur Wiederherstellung der Schleimhautstruktur beiträgt und die Heilung von Erosionen und Geschwüren unterstützt. Und schließlich wirkt dieses Produkt als Sorptionsmittel – es entfernt giftige Stoffe aus der Darmhöhle und dient somit der Vorbeugung von Darmerkrankungen, einschließlich Krebs.

Welche Wirkung hat der Saft im Blut?

Viele nützliche Bestandteile des Saftes dringen ungehindert durch die Schleimhaut des Verdauungstraktes in den Blutkreislauf ein. Diese nützlichen Partikel verbessern die Funktion des Gehirns, des Nerven- und des Immunsystems, die Blutbildung und lindern die Auswirkungen von Stressfaktoren. Das Blut wird weiterhin von unerwünschten Stoffwechselprodukten, überschüssigem Cholesterin und Zucker, Allergenen und toxischen Partikeln, die von außen kommen, gereinigt. Die Bestandteile des Noni Saftes können in die Zellen eindringen und helfen dabei, Viren, Bakterien und deren Abfallprodukte zu beseitigen und die Zelle zu erneuern.

Bei welchen Krankheiten wird der Noni-Saft eingesetzt?

Die Verwendung von Noni-Saft ist vielfältig. Dazu gehören akute und chronische Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, toxische Leberschäden, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und chronische Verstopfung. Es ist nützlich, Noni-Saft bei Krankheiten zu trinken, die zur Gruppe der Stoffwechselkrankheiten (metabolisch) gehören. Dazu gehören Fettleibigkeit, Herz- und Gefäßerkrankungen, Diabetes mellitus, Fettleibigkeit der Leber und der Bauchspeicheldrüse, Erkrankungen des Bewegungsapparats (Osteochondrose, Arthrose, Arthritis). Der Noni Saft hilft dem Körper, toxische Stoffwechselprodukte in der postoperativen Phase bei Krebspatienten auszuscheiden. Der Saft ist auch unersetzlich bei Stress, Depressionen aufgrund von Konflikten in der Familie, am Arbeitsplatz, bei erhöhter Belastung bei Sportlern. Juice hilft auch Kindern, wenn sie zum ersten Mal in den Kindergarten gehen, in die erste Klasse kommen, Prüfungen bestehen, und auch Studenten. Bei allen beschriebenen Zuständen binden die biologisch aktiven Bestandteile des Saftes überschüssiges Noradrenalin und Serotonin im Blut und helfen, die drohenden Gesundheitsprobleme zu überwinden.

Ab welchem Alter wird Noni Saft verwendet?

Noni hat keine Altersgrenze – es ist nützlich für Kinder, junge und reife Menschen, vor allem diejenigen, die aktiv in körperliche Arbeit, geistige Aktivität beschäftigt sind. Sie ist für ältere Menschen unverzichtbar. Dosierung – von ein paar Tropfen pro Tag für Säuglinge (mit abgekochtem Wasser verdünnt), bis zu einem Teelöffel für Vorschulkinder und 30 ml für Erwachsene. Die ersten positiven Ergebnisse der Einnahme des Saftes machen sich bereits nach einer Woche bemerkbar, aber für eine dauerhafte Wirkung beträgt die Kursdauer 1-3 Monate.

Andere Möglichkeiten der Anwendung?

Der Saft kann auch äußerlich in Form von Lotionen und Spülungen verwendet werden. Es fördert die schnelle Heilung bei Verletzungen, Verbrennungen und in der postoperativen Phase. So kann Noni-Saft zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Krankheiten bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt werden.

Weitere interessante Blogbeiträge