Interaktion von Nährstoffen

Die Interaktion von Nährstoffen ist ein sehr interessantes Thema. Ein Vitamin oder Mineral alleine kann nicht immer optimal vom Körper aufgenommen werden. Wenn wir in die Natur schauen finden wir immer Kombinationen. 

Ist die Einnahme von Präparaten sinnvoll

Die Basis für eine gute Versorgung mit essentiellen Nährstoffen sollte eine ausgewogene Vollwerternährung sein. Die Ernährungslage, die alle vier Jahre erfasst wird, ist weit weg im Idealzustand. Nur wenige Menschen ernähren sich vollwertig. Ist eine vollwertige Ernährung nicht möglich, oder nur teilweise, empfiehlt es sich Vitamin- und Mineralstoffpräparate einzunehmen. Es gibt auch bestimmte Situationen und Belastungen, die einen erhöhten Bedarf an Nährstoffen erfordern. 

Natürlich oder synthetisch

Vitamin- und Mineralstoffpräparate unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung. Es ist ratsam darauf zu achten, dass die Nährstoffe natürlichen Ursprungs sind. Oft werden synthetische Vitamine und Mineralstoffe angeboten. Hier ist Vorsicht geboten. Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Belege, dass Vitamine im natürlichen Verbund besser wirken und auch besser verträglich sind als synthetische Substanzen. 

Viel komplizierter als angenommen

Um Eisen aus pflanzlichen Quellen optimal nutzen zu können, benötigt unser Körper Vitamin C. Für die Aufnahme von Calcium wird Vitamin D3 und Vitamin A benötigt. Für die optimale Aufnahme von Zink wird Vitamin E, Vitamin A und Vitamin B6 benötigt. Für die Aufnahme von Kurkuma wird schwarzer Pfeffer (8%) benötigt. Du merkst schon, das ganze System ist wesentlich komplizierter wie viele Menschen denken. Es ist deshalb ratsam, naturnahe Präparate einzunehmen. 

Viele Nahrungsergänzungsmittel enthalten hochdosiert isolierte Vitamine und Mineralstoffe, was die Gefahr einer Überdosierung erhöht. Ausserdem kann die Aufnahme von synthetisch hergestellten Präparaten sogar gesundheitsschädlich sein. 

Wir empfehlen darauf zu achten wo die Nahrungsergänzungsmittel produziert wurden. Hochwertige Produkte haben oft mehrere Prüfsiegel und Auszeichnungen. Solltest du den Verdacht von Mangel an Vitaminen und Mineralien haben, rät es sich ein grosses Blutbild beim Arzt machen zu lassen. Idealerweise sollte der Zustand in regelmässigen Abständen kontrolliert werden. 

Produkte bei uns im Shop

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Weitere interessante Blogbeiträge

Vitamine

B Vitamine

Die Vitamingruppe Vitamin B besteht insgesamt aus 8 wasserlöslichen Vitaminen, die als Vorstufen für Koenzyme dienen. Es sind pharmakologisch und chemisch völlig verschiedene Substanzen. Die

Weiterlesen »
Vitamine

Vitamin K

Kaum jemand weiss, wie wichtig Vitamin K ist. Es kontrolliert die Blutgerinnung, soll vor Krebs schützen und aktiviert die Knochenbildung.  Vitamin K gehört zu den

Weiterlesen »
Vitamine

Curcumin – das Superfood

Curcumin kommt in der Pflanze Kurkuma vor und ist schwer wasserlöslich. Die Pflanze wird etwas mehr wie ein Meter hoch und gehört zu der Familie

Weiterlesen »
Ballaststoffe

Flohsamenschalen – so wichtig!

Flohsamenschalen sind ein traditionelles Heilmittel. Sie werden oft eingenommen bei Durchfall und Verstopfungen. Auch entzündliche Darmerkrankungen können sie positiv beeinflussen. Sie wirken regulierend im Darm.

Weiterlesen »
Vitamine

Vitamin C – so wichtig!

Vitamin C ist das wohl bekannteste Vitamin. Es trägt auch oft den Namen Ascorbinsäure und ist wasserlöslich. Wir finden es vor allem in frischem Gemüse

Weiterlesen »
Vitamine

Vitamin D

Bis zu 85% der Europäer leiden an einem Vitamin-D-Mangel. Dies hat mehrere Gründe. Die Wintersonne ist in unseren Breitengeraden sehr schwach, sodass nur wenig Vitamin

Weiterlesen »